Knopp Startseite

Startseite | Sprache wählen:

English English français

Mittwoch, 02. August 2017

Entdecken Sie das „KNOPPTIMUM“

CONTOPP® Beschleuniger Compound mit neuer Wirkstoffformel

Donnerstag, 20. April 2017

Ein Monument von Zaha Hadid in Antwerpen

CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro liefert starken Auftritt beim Havenhuis.

Mittwoch, 30. November 2016

Ökologisch Ausschreiben mit CONTOPP®

Beschleuniger auf dem DGNB-Navigator

Montag, 12. September 2016

Museo Storico Alfa Romeo - Wo Geschichte und Zukunft sich begegnen.

CONTOPP® Fasercompound Hydro liefert starken Auftritt für automobile Legenden.

Sonntag, 01. Februar 2015

Vertriebsprofis (m/w) gesucht!

Geschäftsfelder Zementestrich und Anhydrit. Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Teil der KNOPP Unternehmensgruppe – 30 Jahre „Vorsprung durch Innovation“.

Aufwachen mit dem Blick aufs Wasser …

Referenzdaten

Bauvorhaben Hafencity Hamburg, Deutschland
Größe m² 5.500
Produkt CONTOPP Fasercompound Pro
Arbeitsausführung     
Estrich auf Dämmung
Festigkeitsklasse CT-C25-F4
Belegreife
25 Tage

... Europas größte Baustelle: HH – Hafencity, 700.000 m² Bruttogeschoßfläche

Die HafenCity wird von Westen nach Osten und von Norden nach Süden entwickelt. Das Areal, auf dem zurzeit gebaut wird oder bereits gebaut wurde, ist inzwischen 1,1 Kilometer lang. Sicherheit bei Hochwasser wird durch eine Warfenlösung gewährleistet: ein auf über 8 m über Normalnull liegender Gebäude- sockel schützt vor Überflutungen


Mitten in der Hafencity, am Kaiserkai mit Blick auf Elbe und dem historischen Umfeld der Speicherstadt liegt diese neue Wohnanlage. Die PLUS Bau Projektentwicklungs GmbH hat ein Wohnkonzept entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse von aktiven Senioren zugeschnitten ist. Das Gebäude nach dem Entwurf des Hamburger Architekturbüros Böge Lindner bietet flexible Wohnungstypologien mit zwei oder drei Zimmern. Begleitende Dienstleistungen im Erdgeschoss sollen das Angebot abrunden – zum Beispiel ein Café, ausgewählte Fachgeschäfte, Arztpraxen, eine Apotheke und Wellness. Insgesamt entstehen 43 Wohnungen, teils zur Miete, teils zum Kauf.

 

Betreiber der Mietwohnungen ist die diakonische Martha Stiftung sein, die heute als modernes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen etabliert ist. Es wurde ein 65 mm dicker Heizestrich mit verkürzter Aufheizphase, einer Belegereife von 20 Tagen und flächenabhängigen  Estrichgüte-klassen  CT-C25-F4 und CT-C35-F5 gefordert. Erschwerend kam hinzu, dass geringe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und großer Zeitdruck dazu führten, dass mit dem Belegereifheizen bereits früh begonnen werden musste. Um jedes Risiko zu vermeiden wurde mit dem wirtschaftlichen Contopp® Fasercompound Pro „All in One“ gearbeitet, der eine sichere Belegereife nach 20 Tagen sicherte.

 

Die beauftragte EFT GmbH Schwerin, Inhaber die Herren Witt und Tuchel, arbeiteten mit drei Estrichkolonnen. Die Mischung erfolgte mit Estrichpumpe vor Ort. Trotz der Mehrstärke des Estrichs in einigen Bereichen von 20 mm, konnte die Belegereife pünktlich erreicht werden. Tuchel von EFT: „bei Heizestrichen werden wir Contopp® Fasercompound Pro auf alle Fälle auch in Zukunft einsetzen. Das Produkt sichert eine sehr gute Verarbeitung, ist faserbewehrt und sichert das schnelle Aufheizen bei einer Fußbodenheizung“.

 

EFT besteht in der jetzigen Form seit 2002, im Estrichgeschäft sind alle Mitarbeiter bereits viel länger tätig. Neben zwei Eigenen kommen vier selbstständige Kolonnen zum Einsatz, die bereits seit vielen Jahren für EFT tätig sind. Hinsichtlich der Marktabforderungen, unter-schiedlicher Kapazitätsbedarf, räumlich immer größer werdender Wirkungskreises wäre es vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen, einen Großauftrag z.B. in Malmö/Schweden zu realisieren. Gleitend wurde das Leistungs-spektrum in Richtung Fußbodensanierung /Renovation auf immer öfter verlangten oberflächigfertigen Estriche ausgebaut.

 

„Zur Kundenzufriedenheit trägt auch ein fachgerechter Einsatz der estrichzusatzmittel entsprechend der baulichen Bedingungen und Anforderungen bei. Dies führte zur Entscheidung den Knopp Contopp Fasercompound Pro einzusetzen. Er erfüllte unsere Erwartungen voll umfänglich“, so Dipl.-Ing. Dirk Tuchel, Geschäftsführer der EFT. „Kundenzufriedenheit hat bei uns oberste Priorität, deshalb begleiten wir unser Kunden mit Know How und Kompetenz von der Vorbereitung bis zur Übergabe“ so Dipl. Ing. Gerhard Witt, Geschäftsführer der EFT. Klaus Wicht, Vorstand der Martha Stiftung, zu den Seniorenwohnungen in der Hafencity: „Die Martha Stiftung wendet sich an Menschen, die auch im Alter im urbanen Umfeld wohnen und unabhängig bleiben wollen, denen Service wichtig ist und die einen Lebensort mit maritimer Prägung suchen.


Mit dem Konzept ‚Wohnen mit Service’ wurde  eine Wohnform entwickelt, die dem Wunsch nach Selbstständigkeit und Lebensqualität im Alter gerecht wird - durch eine an den Bedürfnissen älterer Menschen orientierte bauliche Ausstattung und indivi¬duell zugeschnittene Dienstleistungsangebote. Die 43 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen in dem sechsgeschossigen Gebäude sind alle barrierefrei und werden mit der neuen U-Bahn-Linie U4 eine gute Verkehrsanbindung haben.“  


Steckbrief HAFENCITY
Gesamtgröße Plangebiet:. 157 Hektar
1,8 - 2 Mio. Quadratmeter BGF
5.500 Wohnungen für 12.000 Bewohner
Dienstleistungsflächen für 40.000 Arbeitsplätze
Entfernung zum Rathaus: 800 Meter

 

Menü | Referenzen

Knopp GmbH Chemische Produkte

design & cms by agentur.3wm